Freitag, 24. Februar 2012

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  In diesem Monat  konnte ich über Langeweile nicht klagen.
2.  Nix im Leben bleibt - alles ändert sich, man muss sich einfach dran gewöhnen.
3.  Ich könnte mal wieder zur IKEA fahren :-;
4.   Puschelkater ist mein Lieblingsname für Jonny- den großen Kater.
5.  Es hat lange gedauert, aber nun ist die Nähecke im Hobby-Keller fertig.
6.  Regen, kalter Wind, keine Sonne - draußen ist es extrem ungemütlich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die neuen Bücher aus der Bücherei, morgen habe ich Sport geplant und Sonntag möchte ich im Hobbykeller verschwinden!

Herzlichen Dank an Barbara!

Freitag, 17. Februar 2012

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Karneval ist  für mich nicht wichtig.
2.  Schon wieder ein Lebensmittelskandal, das finde ich echt schockierend.
3.  Unser Star für Baku - das muss mich jetzt nicht wirklich interessieren, oder?
4.  Sport und Bewegung mag ich gerne, aber ebenso  toll finde ich Tage mit Nichtstun und Faulenzen.
5.  Ich hab noch nie  Lotto gespielt, deshalb auch noch nie im Lotto gewonnen.
6.  Ideen gibt es viele, mal sehen was daraus wird.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Familienabend, morgen habe ich Torte backen geplant und Sonntag möchte ich mit meinem Mann verbringen!

Herzlichen Dank an Barbara!

Donnerstag, 16. Februar 2012

Modell gesucht!

Auf gar keinen Fall wird es hier ein Foto von mir und meiner Mütze geben! Wer weiß, ob ich sie jemals tragen werde. Aber ich will sie euch natürlich nicht vorenthalten. Doppelwandig gestrickt, das Bündchen aber nur einfach.
Weil ich kein Plastik auf dem Kopf mag, habe ich mich für eine Wollmeise aus reiner Merino entschieden, und kein Sockengarn.
Auf der Suche nach einem passenden Kopf zum Fotografieren hat mein kleiner Henry sofort "Hier!" gerufen. Er hat es gut gemeint, muss aber wohl noch etwas reinwachsen...........


Hat was verwegenes, finde ich. Wie ein kleiner Pirat. Im Kinderzimmer bin ich dann auf Bobby gestossen. Er hat sich nicht lange bitten lassen:


Den passenden Dickschädel hat er auch:







Und damit Henry nicht so traurig ist, gibt es noch ein Gruppenbild :-)


Freitag, 10. Februar 2012

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Momentan verhindert - Gott sei Dank - das kalte Wetter, dass ich meine Fenster putzen kann..........
2.  Dicke, kuschelige, selbergestrickte Wollsocken sind das Beste gegen kalte Füße.
3.  Am liebsten wäre ich  gesund und fit.
4.  Immer die selbe, öde Hausarbeit - muss das denn sein?
5.  Ich bin dankbar  für meine tolle Familie!
6.  So einen kleinen Geldsegen würde ich mir wünschen, wenn ich morgen Geburtstag hätte.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein neues Buch, morgen habe ich Großputz geplant und Sonntag möchte ich Mittags entspannt zum Essen gehen!

Herzlichen Dank an Barbara!

Freitag, 3. Februar 2012

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Bei dieser Kälte  liebe ich meine Wollsachen noch viel mehr.
2.  Man freut sich lange auf besondere Ereignisse. Und eh` man sich versieht sind sie schon vorbei.
3.  Facebook  brauche ich nicht wirklich
4.  Genug Autos angeschaut für heute.
5.  Keine Sorge, es geht immer irgendwie weiter!
6.  Es wird Zeit, dass es gesundheitlich mal wieder aufwärts geht mit mir.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine sturmfreie Bude, morgen habe ich Sport geplant und Sonntag möchte ich mich meiner neuen Strickmaschine widmen!

Herzlichen Dank an Barbara!

Donnerstag, 2. Februar 2012

Kuschelig

ist es auf alle Fälle, mein Nuvem. Und leicht wie eine Wolke. Gestrickt aus einem gut abgelagerten Strang Wollmeisen-Lacegarn.






Ich trage es zur Zeit viel im Haus, falls mal das Frühjahr kommen sollte ist es aber auch perfekt über einem leichte Shirt oder Top zu tragen. Mit seinen 300 Gramm für die Größe ein Leichgewicht. Vielfältig zu tragen:








Ich liebe diese verspielte Rüschenkante


Das Ergebnis entschädigt für die doch sehr langweilige und eintönige Strickerei. Auch wenn es mir gut gefällt, ich glaube nicht, dass ich dieses Tuch noch ein mal stricken werde. Dafür gibt es einfach zu viele tolle Anleitungen :-)

Warm!

Fertig sind meine Kuschelsocken. Es ist das selber gefärbte 6-fach Sockengarn, das ich euch hier schon gezeigt habe (ganz links).

Gestrickt mit meiner Singer Doppelbett-Strickmaschine. Ich brauche eigentlich keine Mustersocken. Für mich zählt nur die Farbe, und das Material. Passen sollten sie natürlich auch :-) Und so ist dieses Paar für mich perfekt in allen Kriterien:


Die Farben sind genau richtig, sogar meinem Mann gefallen sie ausnehmend gut :-)


Perfekte Verse ohne Löcher,


langer Schaft für warme Füße. Ich liebe sie :-)

Socken stricke ich fast nur mit der Strickmaschine. Das geht flott, macht mir viel Spaß, man hat schnell was Fertiges und ein Erfolgserlebnis. Meine große Tochter meinte ein Mal zu  mir: "Mama, das geht ja schneller ein neues Paar Socken zu stricken, als die schmutzigen zu waschen!"

Recht hat sie. Insgesamt, so mit Wolle zum Knäuel wickeln, stricken, Bündchennaht schließen und Fäden vernähen brauche ich keine Stunde. Die nächsten stehen schon in der Warteschleife. Es ist kalt draußen!