Freitag, 30. März 2012

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Das Leben hat doch immer wieder Überraschungen parat.
2. Der erste frische Spargel schmeckt für mich wie Frühling.
3. Meine Osterdeko ist immer noch nicht vorhanden.
4. Mein "In The Pink" dümpelt so vor sich hin - wird es jemals fertig werden?
5. Ich könnte jetzt gerade im Keller an der Strima verschwinden - aber leider ist dafür noch keine Zeit.
6. Eine Katze war ist fast immer an meiner Seite.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend, morgen habe  bekomme ich Besuch, und wir stricken an der Strickmaschine geplant und Sonntag möchte werde ich zum Sport gehen!

Freitag, 23. März 2012

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Mein Bauch wird jetzt gleich beim Sport fleißig arbeiten müssen!
2.  Eine liebe Freundin könnte ich auch mal wieder anrufen.
3. Willkommen neues Auto - werde ich heute Nachmittag sagen :-))
4.  Gut Ding will Weile haben.............. oder es braucht ein wenig seine Zeit, um die richtige Entscheidung zu treffen .
5. Da ist eintolles Gefühl, wenn man mal seinen inneren Schweinehund überwunden hat!
6. Es gibt so manches, das will ich gar nicht wissen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine momentane Lieblingsserie, morgen habe ich große Bügelsession geplant und Sonntag möchte ich einfach nur genießen!

Mittwoch, 21. März 2012

Kuschelkissen

kann doch  jeder brauchen. Und nachdem mein erstes gerne von Nelly belegt wird, musste ein zweites her.



Gestrickt mit dünnem Konengarn, zweifädig, über alle 400 Nadeln meiner Empi Strickmaschine. So ca. 1000 Reihen. Anschließend bei 60 Grad in der WaMa gefilzt. Es war allerdings ein Mischgarn (ich tippe auf 50/50 Wolle/Poly), daher die etwas frottee-artige Struktur. Dann noch in der WaMa gefärbt, mit Simplicol für Wolle. Mein Garn war grau, die Farbe weinrot. Das ganze große rechteckige Teil habe ich dann halbiert, und unten einen Endlos-Reißverschluss eingenäht.




Natürlich hatte ich auch ein Fang-Muster eingestrickt, und ganz leicht kann man diese Zick-Zack-Reihen noch erkennen.

Ausgestopft habe ich es mit 4 IKEA Füllkissen in der rechteckigen Variante (30x50cm ??). Fertige Größe: Ca. 70cm x 60cm.
Mal sehen, welche Katze diesmal schneller ist :-))

Schade!

Tja, leider hat der Stoff nicht ganz gereicht. Es hätte so schön für mein neues iPad gepasst.
Aber es war nur ein Rest Gewebtes. Von einem Schal war einfach noch etwas Kette über geblieben, und ich hatte noch so einen Rest gesponnenes Garn..............


Dick gepolstert mit Volumenvlies.
Hier stimmt die Farbe besser:


Und auch von innen kann sie sich sehen lassen, denke ich:



Sicher wird sich auch was finden, um das Täschlein zu füllen :-))
Die Maße: Ein wenig kleiner als ein iPad :-))

Freitag, 16. März 2012

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Der blaue Himmel gestern, und die Sonne haben mir unheimlich gut getan!
2. Ja, ja, die Fenster gehören geputzt............aber das ist mir heute so was von  egal .
3. Meine Haare hatten auch schon mal eine weniger graue Farbe.....
4.  Wie rücksichtslos manche Auto fahren, einfach unglaublich.
5. Schön, dass auch bei uns endlich die Sonne wieder scheint!
6. Heute zum Sport.................oder soll ich das verschieben?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein neues iPad, morgen habe ich Auto-Probefahren geplant und Sonntag möchte ich mit der Familie verbringen!

Donnerstag, 15. März 2012

Aktuell auf meiner Anna

habe ich dieses feine Wöllchen:



Merino superwash, 18 Mikron, Färbung "Ocean" aus meiner letzten Färbeorgie. Insgesamt habe ich 300 Gramm davon. Im Moment ist geplant es dreifach zu zwirnen. Entweder Navajo, deshalb spinne ich das auch so dünn, oder dreifach, aber mit einem Konengarn als dritten Faden. Dann bekomme ich ein bisschen mehr Lauflänge, und es könnte für eine Weste oder ein Jäckchen reichen :-))

Noch mehr verzwirnt...........

.......... habe ich. Ein wahrhaft grausliges Zeug war das. Zwar kuschelweich, aber sehr schmutzig, knubbelig, einfach furchtbar. Gekauft auf einem Spinntreffen. Eine fertig kardierte Mischung 70/30 Suri-Alpaka mit Merino. Oben drauf im Beutel war auch alles noch schön anzusehen..............
Ganz tapfer habe ich mich durchgewurstelt. Eigentlich als Projekt für untwegs auf meiner Anna gedacht. Aber irgendwann konnte ich es nicht mehr sehen, und habe mich zu Hause auch drüber gemacht. Es waren nur 500 Gramm - ein gefühlte Ewigkeit habe ich dafür gebraucht.
Das Endergebnis kann sich trotzdem sehen und fühlen lassen. 480 Gramm sind übrig geblieben. Leider mit unterschiedlicher Lauflänge, weil das Rohmaterial eben doch sehr unterschiedlich war.
Gebadet habe ich es sicher 5 Mal, bis das Wasser dann so ziemlich sauber blieb.










Jetzt habe ich 350 Gramm mit einer Lauflänge von 244 Metern auf 100 Gramm. Und 130 Gramm mit einer Lauflänge von 300 Metern auf 100 Gramm. Vielleicht stricke ich mir daraus ein Bindetuch, und lasse bei dem dünneren Faden noch ein dünnes Konengarn mitlaufen. Das findet sich :-))

Einen Zwirnmarathon habe ich eingelegt

Anders kann man es gar nicht nennen. Das mache ich öfter so. Erst mal die geplante Wollmenge verspinnen. Spulen sind ja genug vorhanden. Und dann, wenn mir mein Rücken mal wieder etwas freundlicher gesinnt ist, mache ich mich ans Verzwirnen.

Aus diesem Kammzug


75/25 BFL superwash/Tencel, Dschungelblüte-Färbung von IHR, wurde ein überaus kuscheliges Garn




Tut mir Leid, die Farben stimmen leider wieder nicht. Es ist alles viel grüner. Aber deshalb will ich mir nicht extra eine neue Kamera kaufen.......

Lauflänge sind auch wieder strickfreundliche 243 Meter auf 100 Gramm.

Schuldig.....

......... bin ich euch ja noch ein Foto von meinem fertig gezwirnten Garn.
70/30 Merino/Tencel, Färbung Stormqueen von IHR.







Es ist kuschelweich geworden, und hat eine strickfreundliche Lauflänge von 222 Metern auf 100 Gramm. Insgesamt sind es 325 Gramm. Damit reicht es sicher für ein größeres Kuscheltuch. Der nächste Winter kommt bestimmt!

Carpe diem..........


Montag, 12. März 2012

Vorfreude ist die schönste Freude!

So sagt man doch immer. Hm. Jezt habe ich also die Vorfreude im Gepäck, und weiß noch gar nicht, wie mir ist............
Unter einen akkuten Anfall von *dieDeckefälltmiraufdenKopf* bin ich heute lieber aus dem Haus und in die Stadt gefahren. Und da gibt es so einen neuen Laden...... FMS-Computer. Seines Zeichens "Premium Reseller" für Apple..........

Tja, und da konnte ich mir ein New iPad vorbestellen. Geliefert wird am 16. März, wie überall in Deutschland. Und ich habe das letzte vorbestellte in meiner Wunschfarbe ergattert :-))




Jetzt fühle ich mich ganz belämmert, kann noch gar nicht glauben, dass ich das wirklich gemacht habe, und freu mich innerlich trotzdem schon mal so ein kleines bisschen :-))
Aber ich träume nicht. Die Anzahlung ist gemacht, und am Freitag darf ich dann wieder in die Stadt fahren, und es abholen :-))

Freitag, 9. März 2012

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Heute werde ich auf jeden Fall ein neues Buch anfangen.
2.  Wenn demnächst unsere Terrasse neu gemacht ist dann möchte ich mal wieder einen Nachmittag in der Sonne genießen.
3.  Als ich gehört habe dass in weiten Teilen Deutschlands schon der Frühling zu erahnen ist (warum eigentlich hier noch nicht?) war ich doch etwas neidisch.
4.  Wir kriegen ein neues Auto - bald.
5.  Was macht eigentlich ein Mensch der keine Hobbies hat den ganzen Tag???
6.  Ich liebe meinen uralten, 25 Jahre alten Eierkocher.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf feinen Lesestoff, morgen habe ich den leidigen Hausputz geplant und Sonntag möchte ich mit meinem Mann Essen gehen !

Vielen Dank an Barbara!

Freitag, 2. März 2012

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Ab und zu  wäre ich gerne mal ganz weit weg..............
2.  Double-Chocolate-Cookies - hmmmm, lecker!
3.  Meine Frühlingsdeko gibt es nicht. Hier ist kein Frühling weit und breit in Sicht!
4.  Laufend Rückenschmerzen, mir reicht's.
5.  Vorhin dachte ich, es könnte heute ein schöner Tag werden.
6.  Irgendwas findet sich immer unter dem Sofa.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Fernsehabend, morgen habe ich noch nix geplant und Sonntag möchte  werde ich 2 Damen vermitteln, wie man Socken mit einer Singer-Strickmaschine zaubert!

Herzlichen Dank an Barbara!

Donnerstag, 1. März 2012

Oktobeere

heißen meine neuen Hanstulpen. Das Muster ist von Beerentöne und hat mich gleich angesprungen. Gewonnen bei der Verlosung habe ich zwar nicht, aber man kann es ja käuflich erwerben.
Ich hatte noch einen Rest Garn übrig von meiner Elfenstille, Wollmeise Merino in Merlot, also auch so richtig beerig :-))


Das Muster ist sehr eingängig. Nach dem ersten Rapport kann man es auswendig, und es ist dadurch auch wunderbar für unterwegs geeignet, oder auch fernsehtauglich.


Da bei uns immer noch nichts vom nahenden Frühling zu spüren ist, tun sie mir auch jetzt noch gute Dienste :-))

Das Leben ist zu kurz

um Socken zu tragen, die man eigentlich gar nicht mehr mag.

Damit hadere ich schon länger. In meinem Stash türmt sich die (in meinen Augen) schönste Sockenwolle der Welt, unter anderem auch von mir selber gefärbte und handgesponnene Sockenwollen.
Die Sockenschublade ist voll! Und ein guter Teil davon ist zwar tragbar, aber nix fürs Auge, passt teilweise schlecht, weil noch ohne Strickerfahrung vor vielen Jahren gestrickt. Aber ihr wisst es alle: Selber gestrickte Socken, aus guter Sockenwolle, sind nicht so leicht kleinzukriegen.
Guter Rat tat Not.

O.K. ich werde aussortieren, die Schubladen tauschen, dann wird Platz. Und da ich am Wochende super fleißig war, und meine Singer (Socken-)Strickmaschine grundgereinigt habe, durfte ich mir zu Belohnung natürlich auch ein paar schöne Socken damit stricken:


Naja, so einige Paare sind es geworden :-))
Links die Geselberten, rechts die oberen drei Aldi-Wolle (Gründl), die orange farbenen ganz unten sind von Supergarne, und haben noch etwas Glitzer :-))





Ich liebe sie jetzt schon :-))

Nur leider ist mir beim letzten Paar (die mit dem Glitzer) mein Motor abgeraucht. Will heißen, es hat einen kleine Knall gegeben, und der Kondensator ist geplatzt. Puh, das ist vielleicht ein Gestank! Geht auch mit Lüften nur sehr langsam wieder weg.

Und ihr könnt mal die Daumen drücken, dass der Fernsehtechniker, der mir schon mal so einen Motor repariert hat, das immer noch macht.

Einfach so................

...........brachte mein Mann mir gestern Blumen mit. Vom Lieblingsfloristen :-)


Wenn schon draußen alles noch grau in grau ist, kalt und den ganzen Tag kaum Licht ist, geschweige denn die Sonne scheint ............... Da sind Blumen einfach Balsam für die Seele :-))